· 

Bratapfel

Bei uns Zuhause gab es früher immer am 6. Dezember, nachdem der Nikolaus da war, Bratapfel als Abendessen. Daher gehört der Bratapfel für mich immer noch in die Adventzeit

Zutaten

  • Apfel
  • 12 g Nüsse gemahlen (Haslenüsse, Wahlnüsse oder Mandeln)
  • 12 g Rosinen
  • 2 TL Aprikosenmarmelade
  • 1 TL Agavendicksaft
  • 1 Prise Zimt
  • 1 EL Kuvertüre (kleine Stücke/geraspelt)
  • Margarine

Zubereitung

Das Kerngehäuse vom Apfel herausstechen.

Nüsse, Rosinen, Marmelade, Schokostückchen und Zimt vermengen und in die Öffnung des Apfels drücken (geht am besten mit einem Kochlöffelstiel).

 

Die Apfel in eine befettete Form setzen, mit Margarine bestreichen.

 

Bei 180°C für 25 Minuten backen

 

 

Schmeckt am besten mit Vanillesauce und einem heißen Getränk

Kommentar schreiben

Kommentare: 0