· 

DIY Bodybutter

Wer kennt es nicht. Die Haut ist, vor allem im Winter, sehr trocken. Man hat schon viele verschiedene Cremes und Lotions ausprobiert, doch langfristig gesehen, hilft nichts so wirklich. Zudem sind in konventionellen Pflegeprodukten die Liste an Inhaltstoffen meistens lang und die Namen davon können wir nichtmal aussprechen.

 

Klar. Es riecht gut, ist schön cremig und zieht schnell ein. Aber will man sich wirklich solche Produkte tagtäglich auf unser größtes Organ, die Haut, schmieren?

 

Rezept

Diese Bodybutter besteht aus nur 3 Zutaten:

 

  • Sheabutter, unraffiniert
  • Kokosöl
  • Ätherisches Öl

Zubereitung

Das Mischverhältnis beträgt 1 Teil Kokosöl zu 3 Teilen Sheabutter, das heißt:

  •  1 EL Kokosöl
  • 3 EL Sheabutter
  • 10 Tropfen ätherisches Öl

Kokosöl und Sheabutter in einen Topf geben und bei kleiner Flamme schmelzen lassen, das ätherische Öl hinzufügen und verrühren.

 

Jetzt muss man die flüssige Masse nur noch in das gewünschte Gefäß abfüllen und fest werden lassen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0